Support:

08000 638 287

Mo-Fr. 10-18 Uhr (Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Counter-Strike Source Server einrichten

Aus netcup Wiki
Version vom 20. Januar 2009, 20:54 Uhr von O.Werner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Anleitung setzt vorraus das Sie sich die Seiten Vorbereitungen für den Gameserverbetrieb sowie Steam Dedicated Server durchgelesen haben.

Bevor Sie mit der Anleitung beginnen loggen Sie sich als Ihr Gameserveruser ein, und wechseln Sie in dessen Homverzeichniss wo sich der entpackte Steamclient befindet.

Inhaltsverzeichnis

Installation des Counter-Strike Source Servers

Verzeichnis erstellen

Zunächst erstellen wir für den Server einen extra Ordner mit

mkdir server1
server1 als Ordnernamen können Sie frei wählen, für diese Anleitung wird jeweils weiter server1 verwendet.

Herunterladen der Serverdaten

Nun verwenden wir den Steam Client um die nötigen Daten des Servers herunterzuladen.

./steam -command update -game "Counter-Strike Source" -dir "server1"

Die Dauer des Vorgangs hängt von der Anbindung des verwendeten Systems, und der Auslastung des Content Servers ab von dem die Daten heruntergeladen werden. Bei einem dedicated Server mit einer 100Mbit Anbindung dauert es „normalerweise“ zwischen 5 und 15 Minuten.

erster Start des Servers

Wir müssen in den für das Spiel angelegten Ordner wechseln.

cd server1

Ob der Server grundlegend startfähig ist, können wir nun mit einem Test feststellen.

./srcds_run -console -game cstrike +map de_dust -maxplayers 16 -autoupdate

Die Startparameter beschreiben wir auf einer extra Seite, SRCDS Startparameter.

Die Ausgabe sollte dieser ähneln:

Auto detecting CPU
Using AMD-Opteron (64 bit) Optimised binary.
Server will auto-restart if there is a crash.
Could not locate steam binary:./steam, ignoring.

Console initialized.
Game.dll loaded for "Counter-Strike: Source"
maxplayers set to 16
Network: IP IP_IHRES_SERVERS, mode MP, dedicated Yes, ports 27015 SV / 27005 CL
Executing dedicated server config file
Incorrect price blob version! Update your server!
ERROR: mp_dynamicpricing set to 1 but couldn't download the price list!
Error: Material "sprites/bubble" : proxy "AnimatedTexture" not found!
Section [Scenes]: 0 resources total 0 bytes, 0.00 % of limit (2.10 MB)
appdatacache.cpp (311) : Assertion Failed: !"Implement me"
couldn't exec server.cfg
Adding master server 69.28.140.246:27011
Adding master server 72.165.61.189:27011
Connection to Steam servers successful.
   VAC secure mode is activated.

Damit ist der Server gestartet und läuft, jedoch fehlt noch die Konfiguration.

Server konfigurieren

Mit den Serverdaten wird keine Serverconfig mitgeliefert, es liegt also bei Ihnen eine entsprechende server.cfg anzulegen. Diese muss in den Ordner cstrike/cfg innerhalb des server1 Ordners.

Eine "Standard" Konfiguration haben wir für Sie hier vorbereitet.

http://wiki.netcup.de/_files/css-server.cfg

Diese können Sie im Ordner 'cstrike/cfg z.B. per wget beziehen.

wget http://wiki.netcup.de/_files/css-server.cfg
mv css-server.cfg server.cfg

Diese Konfiguration enthält alle Optionen für den Server, Bots, TV-Source etc. pp. Alle wichtigen Parameter sind kommentiert und sollten damit für jedermann nachvollziehbar sein.

Eine Erläuterung aller Parameter finden Sie auch unter Counter-Strike:Source Config.

Server starten

Damit ist der Server eingerichtet und kann gestartet werden.

./srcds_run -console -game cstrike +map de_dust -maxplayers 16 -autoupdate

Das Problem ist, das man, wenn man ihn nun wieder einfach mit dem srcds_run Startbefehl startet, stoppt, wenn man die Konsole, also PuTTY oder WinSCP beendet.

Eine Lösung dafür findet man im Artikel über Screen -> Beispiele -> Starten eines Counter-Strike Servers unter Screen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
netcup
Webhosting
vServer / Root-Server
Groupware
F.A.Q.
Sonstiges