Support:

08000 638 287

Mo-Fr. 10-18 Uhr (Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

FAQ: Unterschied zwischen den Versionen

Aus netcup Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Port 6667 nicht erreichbar?)
Zeile 64: Zeile 64:
 
* Woltlab Burning Board Lite 2
 
* Woltlab Burning Board Lite 2
 
* und viele mehr...
 
* und viele mehr...
 +
 +
=== Ich bekomme einen Internal Server Error? ===
 +
 +
Ein Internal Server Error wird am häufigsten durch folgende Probleme verursacht.
 +
 +
==== chmod 777 ====
 +
 +
Sie haben chmod 777 für Ordner und/oder Dateien gesetzt. Dies ist nicht gültig. Es darf maximal der chmod 755 vergeben werden. Dies reicht aus damit Sie uns das Script alle notwendingen Rechte haben.
 +
 +
==== htaccess Regeln fehlerhaft ====
 +
 +
Fehlerhafte oder nicht erlaubte Anweisungen in htaccess Dateien können ggf. ebenfalls einen Internal Server Error verursachen.
 +
Prüfen Sie ggf. vorhandene .htaccess Dateien. Beachten Sie das es sich hierbei um versteckte Dateien handelt. Manche FTP Clients müssen
 +
erst konfiguriert werden damit sie versteckte Dateien anzeigen. Per WebFTP sind diese nicht sichtbar!
 +
 +
==== mod_rewrite nicht aktiviert ====
 +
 +
Wenn Sie mod_rewrite Regeln in Ihrer .htaccess Datei verwenden (Suchmaschinenoptimierungsfunktionen / SEO von Scripten), muss in Confixx im Punkt http_Spezial die Funktion mod_rewrite aktiviert werden.
  
 
== Server ==
 
== Server ==

Version vom 14. Juni 2010, 14:49 Uhr

Inhaltsverzeichnis

in Vorbereitung

Hier werden wir im Laufe der Zeit die am häufigsten gestellten Fragen zu allen Bereichen von netcup zusammenstellen.

Bitte beachten Sie das es für spezielle Themengebiete wie z.B. SysCP & Confixx extra F.A.Q.s gibt.

Allgemein

DNS Einträge ändern

HINWEIS: Mittlerweile können Kunden Ihre DNS Einträge selbst verwalten. Dies ist unter https://ccp.netcup.net im Punkt DNS Einstellungen möglich. Bei Fragen wenden Sie sich an unseren Support.

Sie können jederzeit über den Support DNS Einträge Ihrer Domains ändern lassen. Interne Einträge sind dabei kostenfrei, externe Einträge (z.B. MX zu GoogleMail, oder spezielle Einträge auf externe Ressourcen) kosten 5 Euro (inkl.MwSt.) pro Änderungsvorgang. Nachdem die DNS Einträge gesetzt wurden kann es bis zu 48 Stunden dauern bis diese global verfügbar sind. Beachten Sie das wir als ISP darauf keinen Einfluss nehmen können.

Wo kann man freie Inklusivdomains bestellen?

Dies ist über folgenden Produktlink möglich: Inklusivdomain

Hosting

Wie kann ich eine externe Domain aufschalten lassen?

Dies ist erst ab dem Paket Profi 2048 möglich. Wenden Sie sich dazu an den Support.

Wie lauten meine FTP Logindaten?

Die FTP Logindaten erhalten Sie mit der eMail in der Ihre Confixx Zugangsdaten stehen. Diese Daten sind gleichzeitig Ihre FTP Zugangsdaten.

Als Host verwenden Sie Ihre Domain, oder die Domain des Servers (sXXX.netcup.net)

Ihr Username lautet webXXX und das Passwort ist das selbe wie jenes für den Confixx Login.

Ich kann einen Ordner per FTP nicht loeschen

Oftmals werden FTP Clients verwendet die versteckte Dateien von Haus aus nicht anzeigen, z.B. .htaccess Dateien. Wenn Sie z.B. FileZilla verwenden, so aktivieren Sie die Anzeige von versteckten Dateien über Ansicht -> versteckte Dateien anzeigen.

Wenn sich der Ordner trotzdem nicht löschen lässt, kontrollieren Sie ggf. den CHMOD des Ordners und setzen Sie diesen auf 755. Der CHMOD lässt sich in den meisten Clients über rechte Maustaste -> Eigenschaften einstellen.

andere Bezeichnungen:

  • Rechte
  • Dateirechte
  • numerischer Rechtewert

chmod 777 lässt sich nicht setzen

chmod 777 ist in unseren Hostingpaketen nicht möglich. Sobald Sie versuchen einer Datei / einem Ordner den chmod 777 zu setzen, wird dieser automatisch auf den Standardwert 600 gesetzt. Vergeben Sie daher bitte maximal den chmod 755, bzw. prüfen Sie die chmods falls Sie Zugriffsfehler erhalten.

Deaktivieren des Safe-Mode

Ein deaktivieren des Safe-Mode in PHP ist in den netcup Hosting Paketen nicht möglich. Einige CMS Installationen "bestehen" zwar darauf, es ist jedoch nie zwingend notwendig. Der Einsatz von su-php und einer entsprechenden Konfiguration sorgt dafür das Scripte die bekanntlich den Safe-Mode deaktiviert haben möchten, trotzdem einwandfrei funktionieren.

Dazu zählen unter anderem

  • Joomla
  • Mambo
  • Woltlab Burning Board 3
  • Woltlab Burning Board Lite 2
  • und viele mehr...

Ich bekomme einen Internal Server Error?

Ein Internal Server Error wird am häufigsten durch folgende Probleme verursacht.

chmod 777

Sie haben chmod 777 für Ordner und/oder Dateien gesetzt. Dies ist nicht gültig. Es darf maximal der chmod 755 vergeben werden. Dies reicht aus damit Sie uns das Script alle notwendingen Rechte haben.

htaccess Regeln fehlerhaft

Fehlerhafte oder nicht erlaubte Anweisungen in htaccess Dateien können ggf. ebenfalls einen Internal Server Error verursachen. Prüfen Sie ggf. vorhandene .htaccess Dateien. Beachten Sie das es sich hierbei um versteckte Dateien handelt. Manche FTP Clients müssen erst konfiguriert werden damit sie versteckte Dateien anzeigen. Per WebFTP sind diese nicht sichtbar!

mod_rewrite nicht aktiviert

Wenn Sie mod_rewrite Regeln in Ihrer .htaccess Datei verwenden (Suchmaschinenoptimierungsfunktionen / SEO von Scripten), muss in Confixx im Punkt http_Spezial die Funktion mod_rewrite aktiviert werden.

Server

Port 6667 nicht erreichbar?

HINWEIS: Mittlerweile kann der Port 6667 wieder uneingeschränkt verwendet werden.

Der Port 6667, vorwiegend zuständig für den Zugang zu IRC Netzwerken, ist im gesamten Rechenzentrum gesperrt. Dazu hat sich der RZ Betreiber entschieden da es vermehrt Attacken über diesen Port auf Server gab.

Wenn Sie IRC Dienste (Server, Bouncer, Bots) nutzen möchten stehen viele weitere Ports zur Verfügung.

Empfohlen werden 6660-6669

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
netcup
Webhosting
vServer / Root-Server
Groupware
F.A.Q.
Sonstiges