Support:

08000 638 287

Mo-Fr. 10-18 Uhr (Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Produkte CCP

Aus netcup Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier erhalten Sie eine Übersicht über Ihre aktuell bei uns gebuchten Produkte, deren vertraglichen Details und Leistungen. Auch haben Sie, je nach Produkt, die Möglichkeit Konfigurationen oder Upgrade vorzunehmen. Z.B. können Sie für einen vServer / Server rDNS-Einträge setzen.

Sie haben zunächst die Möglichkeit, zur besseren Übersicht, eine Produktkategorie auszuwählen.

Produkte kategorie.png


Sie können mit einem Klick auf das Lupensymbol weitere Details zum jeweiligen Produkt aufrufen.


Produkte Lupe.png


Sie gelangen zu einer Übersicht der Produktdaten.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Produkte Uebersicht.png

Leistungen

Im nächsten Reiter sehen Sie eine Übersicht über die Leistungen Ihres Produkts. Diese Leistungen stehen Ihrem Produkt aktuell zur Verfügung. Da es von einigen Produkten mehrere Versionen im Laufe der Zeit gibt, können Sie hier die Version einsehen die Sie bei uns gebucht haben.


Leistungen.png

Vertragliches

Unter dem Reiter Vertragliches sehen sie eine Übersicht über Kosten, Laufzeiten und Fristen rund um Ihr Produkt.


Vertragliches.png

Kündigung

Hier können Sie das Produkt kündigen. Wenn Sie eine Kündigung eingetragen haben, sehen Sie hier die Details.


Kuendigenccp.png

rDNS

Unter dem Punkt rDNS können Sie einen Reverse-DNS Eintrag für die IP Ihres vServers / Root-Server eingeben. Das ist zum Beispiel für den Betrieb eines Mailservers erforderlich.

Nutzt Ihr Server mehrere IP-Adressen, können Sie hier zu jeder zugewiesenen IP-Adresse einen rDNS-Eintrag anlegen.

Haben Sie Ihrem Server ein IPv6-Subnetz zugewiesen, müssen Sie die IPv6-Adresse explizit angeben, für die ein rDNS-Eintrag gesetzt werden soll. Alle bereits gesetzten rDNS-Einträge für IPv6 bekommen Sie dann aufgelistet. Diese können geändert oder gelöscht werden.

Produkt Rdns.png

Storage

Dieser Menüpunkt steht Ihnen optional, abhängig vom Produkt zur Verfügung. Wir (netcup) stelt zu jedem vServer bzw. Root-Server sog. "Storagespace" optional und gegen zusätzliche nutzungsabhängige Gebühren zur Verfügung. Unter Storagespace verstehen wir Speicherplatz, der auf einem Storage-Server innerhalb des netcup Rechenzentrums bereitgestellt wird. Hier können Sie Storagespace buchen und diesen verwalten:

CCP Produkte Storagespace buchen.png

Storage Zugriff aktivieren

Haben Sie noch keinen Storagespace für das jeweilige Produkt aktiviert, wird Ihnen eine Buchungsmöglichkeit für Storagespace angeboten. Hier werden Sie über Vertragsbestandsteile und die anfallenden Kosten aufgeklärt. Wenn Sie mit diesen einverstanden sind können Sie über einen Mausklick auf "Storage buchen" den Storagespace aktivieren. Der Storagespace wird zunächst für die Haupt-IP-Adresse ihres Servers freigeschaltet.

Storage verwalten

Sobald Sie den Storagespace gebucht haben stehen Ihnen unter dem Reiter Storage die Verwaltung und Details für diesen zur Verfügung.

  • Storage-Host gibt den Hostname des Storage an. Diesen benötigen Sie um den Storagespace per NFS mounten zu können.
  • Storage-Pfad gibt an, wo sich Ihr Storagespace auf dem Storage befindet. Auch diesen benötigen Sie um den Storagespace per NFS zu mounten.
  • Status zeigt den Status des Storagespace an.
  • Aktuell genutzter Speicherplatz zeigt an, wie viel Speicherplatz Sie von dem aktuell gesetztem Quota (Punkt Speicherplatz begrenzen) belegen.
  • Vereinbartes Abrechnungsmodell: Hier wird das Abrechnungsmodell kurz aufgeführt, dass wir mit Ihnen vereinbart haben. Wir bieten zeitweise unterschiedliche Abrechnungsmodelle an.
  • Speicherplatz begrenzen: Hier können Sie den maximalen Speicherplatz ihres Storagespaces begrenzen. So vermeiden Sie ggf. ein Kostenrisiko. Bedenken Sie aber bitte auch, dass Sie keine weiteren Dateien auf dem Storage ablegen können, wenn das Quota erreicht wurde.
  • Freigabe für IP-Adressen: Hier werden alle freigegebenen IP-Adressen aufgeführt. Durch einen Klick auf [X] können Sie die Freigabe für eine IP-Adresse entfernen. Mindestens eine IP-Adresse muss freigeschaltet sein.
  • Eine IP-Adresse können Sie im Punkt "Neue IP Freigabe" freischalten. Diese hat dann vollständigen Zugriff auf Ihren Storagespace.
  • Storagespace Volume kündigen: Hier können Sie das Volume nach einer Bestätigung kündigen. Achtung: Die Kündigung wird sofort ausgeführt. Alle auf dem Volume sich befindlichen Daten werden dabei gelöscht. Sie erhalten dann eine Endabrechnung für den genutzten Monat.

Storagespace-verwalten.png

Wie Sie den Storagespace auf Ihrem vServer / Server einbinden können, erklären wir hier: Storagespace_mounten

Verwaltung

Auf Verwaltung sehen Sie, welche Möglichkeiten für einen Produktwechsel Sie haben. Derzeit können Sie unter diesem Punkt von Linux-vServer auf KVM wechseln, wenn diese Option in Ihrem Vertrag vorhanden ist.

Bitte lesen Sie hierzu die gesonderte Anleitung:

Migration_auf_KVM-Server

Externe Domains

Wenn Sie einen Webhostingaccount der Kategorien Standard, Expert oder Baukasten besitzen, können Sie unter dem Reiter "Externe Domains" externe Domains auf Ihren Webhostingaccount schalten. Unter externen Domains sind Domains zu verstehen, die Sie anstatt über netcup, über einen anderen Registrar beziehen.

Die Expert-Tarife beinhalten, abhängig vom Tarif, eine begrenzte Anzahl von kostenlosen externen Domains. Bei allen anderen Tarifen oder wenn die Anzahl der kostenlosen externen Domains aufgebraucht ist, können externe Domains entsprechend der aktuell gültigen Preisliste gebucht werden. Dabei berechnen wir nur eine günstige einmalige Einrichtungsgebühr. Weitere Kosten fallen nicht an.

Externe-domains.png

Haben Sie bereits externe Domains angelegt, sehen Sie hier eine Liste der eingetragenen externen Domains. Zudem wird Ihnen der jeweilige Status der externen Domain angezeigt.

Externe Domain löschen

Ein Klick auf das Papierkorb-Icon entfernt eine bereits angelegte externe Domain von Ihrem Webhosting-Account.

Wichtig: Dabei gehen alle Daten verloren, die der Domain zugeordnet waren (E-Mail-Postfächer, Apps, Nutzer und Weiteres).

Externe Domain anlegen

Um eine neue externe Domain anzulegen, tragen Sie bitte in das Eingabefeld unten den gewünschten Domainnamen ein und klicken Sie auf "hinzufügen".

Achtung: der nachfolgende Screenshot ist ein Beispiel. Die individuellen Einstellungen für Ihre externe Domain können davon abweichen.

Externe-domain-anlegen.png

Sie sehen anschließend einen Hinweis. Dieser Hinweis enthält alle relevanten DNS-Einstellungen die Sie für Ihre Domain setzen müssen, um diese in Ihrem Webhostingaccount verwenden zu können. Sobald Sie die Einstellungen vorgenommen haben und diese in den für die Domain zuständigen DNS-Servern aktiv sind, bestätigen Sie bitte das Anlegen der externen Domain durch einen Klick auf "Externe Domain anlegen".

Wie Sie die DNS-Einstellungen Ihrer externen Domain bearbeiten können, nennt Ihnen der Support Ihres Domain-Anbieters.

Hinweis: Erst wenn die DNS-Einstellungen wirklich gesetzt sind, wird die Domain auf den Servern die für Ihren Webhostingaccount zuständig sind angelegt. Unser System prüft stündlich, ob sich die DNS-Einstellungen Ihrer Domain geändert haben. Sobald diese korrekt sind, wird Ihre Domain als externe Domain zu Ihrem Webhostingaccount hinzugefügt. Sie werden darüber per E-Mail informiert. Da Ihr Webhosting-Account auf einer Cloud-Infrastruktur arbeitet ist das Setzen von richtigen DNS-Einstellungen zwingend erforderlich. Die Ressourcen der Cloud-Infrastruktur werden nach Auslastung vergeben.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
netcup
Webhosting
vServer / Root-Server
Groupware
F.A.Q.
Sonstiges